Zum Kopfschütteln: Online-Spot für den EQV

Zum Kopfschütteln: Online-Spot für den EQV

Zum Kopfschütteln: Online-Spot für den EQV 1024 560 PREUSS UND PREUSS

PREUSS UND PREUSS produziert digitale Kampagne für den EQV, den ersten vollelektrischen Van von Mercedes-Benz.

Flankierend zum Verkaufsstart des neuen EQV lanciert PREUSS UND PREUSS einen Teaser-Spot für den ersten vollelektrischen Van von Mercedes-Benz.

Mit Platz für bis zu acht Personen, einer großen Reichweite für tägliche Routen und längere Trips sowie zahlreichen Lademöglichkeiten ist der lokal emissionsfreie EQV umwelt- und familienfreundlich. Kurz, das Auto für die nächste Generation. Genau das zeigt PREUSS UND PREUSS mit einer digitalen Teaserkampagne zum neuen Fahrzeug: auf humorvolle Art in einem Online-Spot. Der Spot „No“ zeigt ein Kleinkind, das die am Gartenzaun vorbeifahrenden Autos beobachtet – soweit ganz normal. Doch das Kind reagiert auf jedes Fahrzeug mit einem vehementen Kopfschütteln. Erst als der EQV vorbeifährt, lächelt das Kind erleichtert. Dieser Plot wird mit dem Kampagnen-Claim „Make your Move. For the next generation.“ kommuniziert.

Rund um den Spot wurden verschiedene Social Media Assets entwickelt, die in den Märkten zum Einsatz kommen können. Auch hier spielen das Baby und seine Reaktionen auf Fragen rund um das Thema Elektromobilität und den EQV die Hauptrolle. Die Hauptkampagne zum EQV ist ab dem vierten Quartal 2020 zu erwarten.


Verantwortlich:

PREUSS UND PREUSS: Nina Preuss (GF/Beratung), Michael Preuss (GF/CD), Maximilian Stengl (Senior Art Direction), Sidney Grosse Kleimann (Text), Sunna Pilz (Producer), Alexandra Graziano (Beratung). Produktion: Iconoclast Germany, Laerke Herthoni (Regie).

MERCEDES-BENZ VANS: Dr. Marion Friese, Anja Gutmann, Oleg Stern, Julia Tschürtz.